Wiener Institut für internationalen Dialog und Zusammenarbeit
Möllwaldplatz 5/3, 1040 Wien, Austria, T +43 1 713 35 94
Meine Position: Startseite > Projekte > Gender > Bewaffnete Konflikte > Workshop Gender & Konflikt, 30.01.2008

Bewaffnete Konflikte

Workshop "Gender & bewaffnete Konflikte"


Ein ExpertInnen-Workshop zu „Gender & bewaffnete Konflikte“ fand am 30. Jän. 2008 im vidc statt.

Ausgehend von den 16 Länderstudien, die in der Studienreihe „Gender & bewaffnete Konflikte“ entstanden, hat Dr.in Petra Purkarthofer für das vidc eine Vergleichsstudie erstellt, die im Rahmen dieses Workshops präsentiert wurde. Mag.a Janine Wurzer von Care Österreich berichtete von ihren Erfahrungen aus dem Care Programm „CLAIMING RIGHTS: PROMOTING PEACE: Empowerment of women in conflict affected areas“, das Projekte in Nepal, Uganda und Burundi beinhaltet.
Bei diesem Austausch von Theorie und Praxiserfahrung wurden folgende Fragestellungen erörtert: Wie verändern sich Geschlechterverhältnisse über den Konfliktverlauf hinweg? Die Bedeutung von „Othering“ in Konflikten? Welche Rolle spielt Intersektionalität in den einzelnen Konfliktbeispielen? Welche Annahmen haben wir über den Impact unserer Aktivitäten in den Projektländern?


A A ASchrift vergrößern